Diese Seite verwendet sogenannte Cookies um mehr Komfort zu bieten. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Akzeptieren
Vertrauensstelle Benjamin
Über uns

Wir stellen uns vor:

Leitung

Mareike van´t Zet
Diplom-Psychologin


Die geschäftsführende Leitung vertritt die Belange des Kinderschutz-Zentrums Oldenburg nach außen. Sie steht als Ansprech- und Verhandlungspartnerin für das Land Niedersachsen, die Stadt, den Landkreis Oldenburg sowie für Sponsoren zur Verfügung.

 

E-Mail: mareike.vantzet@kinderschutz-ol.de

 Verwaltung

Kerstin Hillen

Verwaltungsfachangestellte


Neben der Wahrnehmung der Verwaltungsaufgaben des Kinderschutz-Zentrums Oldenburg steht Ihnen die Verwaltungskraft in der Regel als erste telefonische Ansprechpartnerin zur Verfügung. Dort können Sie Ihr Anliegen vortragen, Termine vereinbaren oder sich weiter verbinden lassen.

 

E-Mail: info@kinderschutz-ol.de

 Beratung

Harald Reyle

Diplom-Psychologe
Psychologischer Psychotherapeut
Gestalttherapeut
Traumatherapie
seit 1999 im Kinderschutz-Zentrum tätig

 

E-Mail: harald.reyle@kinderschutz-ol.de

Caren Indefrey

Diplom-Pädagogin
Interkulturelle Pädagogik
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
seit 2006 im Kinderschutz-Zentrum tätig

 

E-Mail: caren.indefrey@kinderschutz-ol.de

Angela Könnecke

Diplom-Sozialpädagogin
Erzieherin
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Kreative Kindertherapie
Erwachsenenbildung
seit 1989 im Kinderschutz-Zentrum tätig

 

E-Mail: angela.koennecke@kinderschutz-ol.de

Petra Klarmann


Diplom-Pädagogin
Erzieherin
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
systemische Familienberaterin
Familientherapeutin
seit 1995 im Kinderschutz-Zentrum tätig

 

E-Mail: petra.klarmann@kinderschutz-ol.de
 

 Jens Hudemann

Diplom-Pädagoge
Fortbildung und Organisations-
begleitung Kinderschutz
seit 2015 im Kinderschutz-Zentrum tätig

 

E-Mail: jens.hudemann@kinderschutz-ol.de

Martha Brandt

Reinigungskraft

seit 2001 im Kinderschutz-Zentrum tätig

Der ehrenamtliche Vorstand 

Träger des Kinderschutz-Zentrums ist der „Verein zur Verhütung von Kindesmisshandlung e.V.“ Gegründet hat sich der Verein im Februar 1986. Bereits im Juli 1986 konnte die „Vertrauensstelle Benjamin“ eröffnet werden.

Pfr. Thomas Feld
(Vorsitzender)

Als theologischer Vorstand des Diakonischen Werkes der evangelisch-lutherischen Kirche in Oldenburg e.V. begleite ich täglich verschiedenste diakonische Einrichtungen die Kinder, Jugendliche und ihre Familien in schwierigen Situationen unterstützen.

So erlebe ich auch praktisch immer wieder wie hilfreich die Begleitung des Kinderschutz-Zentrums für die Mitarbeiter*innen in den Einrichtungen sind, insbesondere wenn Kinder Gewalt erfahren haben... Die kompetente, ruhige und zeitnahe Unterstützung die geboten wird,  stabilisiert die Kinder und das Team.

Angelika Hölscher

Seit über 20 Jahren engagiere ich mich im Vorstand des Trägervereins des Kinderschutz-Zentrums Oldenburg.

Prävention ist mir wichtig und schon lange ein Teil auch meiner beruflichen Tätigkeit. Ein großes Anliegen ist mir, Rahmenbedingungen zu schaffen bzw. zu unterstützen, um Kindern und Jugendlichen, die Gewalt erleben, durch erfahrene und hochqualifizierte Mitarbeitende im Kinderschutz-Zentrum Oldenburg schnell und wirksam helfen zu können.

Prof. Dr. Christoph Korenke

Als Klinikdirektor der Oldenburger Kinderklinik erlebe ich täglich, wie wichtig verständnisvolle, annehmende Unterstützung in schwierigen, überfordernden Lebenssituationen für Kinder, Jugendliche und Eltern ist. Das Kinderschutz-Zentrum ist für uns ein wichtiger Kooperationspartner für vertrauensvolle Zusammenarbeit im Sinne der Kinder.

Hans-Werner Kuhlmann

Seit der Gründung  des Kinderschutz-Zentrums 1992 bin ich im Vorstand aktiv. Noch immer ist mein Herzensanliegen, dass Kinder und ihre Familien in Notsituationen jederzeit kostenlos zugewandte Beratung bekommen können. Ich bin stolz über die Entwicklung des Kinderschutz-Zentrums und kann aus eigener Erfahrung als Leiter einer großen Einrichtung in der Behindertenhilfe davon berichten wie wertvoll es ist, in Begleitung des Zentrums ein eigenes Schutzkonzept zu entwickeln. 

Robert Wittkowski

Die wertvolle Arbeit des Vereins "Vertrauensstelle Benjamin" und seiner MitarbeiterInnen benötigt ein solides, finanzielles Fundament. Nur so kann verlässliche, qualitativ gute Beratungsarbeit geleistet werden. Aus langjähriger Tätigkeit als Jugendamtsleiter und später Sozialdezernent beim LK Oldenburg habe ich die Arbeit der Vertrauensstelle/des Kinderschutz-Zentrums zu schätzen gelernt. Als Vorstandsmitglied will ich mit dafür Sorge tragen, dass auch weiterhin die Voraussetzungen gegeben sind, die das hochwertige Beratungsangebot erst möglich machen."

Michael May
(assoziiertes Mitglied)

Sich für das Kinderschutz-Zentrum Oldenburg einzusetzen, bedeutet sich für Menschen einzusetzen, die Hilfe benötigen - Hilfe, die eine ganz besondere Qualität haben muss, ganz viel erfahrenes Personal braucht und schnell und kompetent bei den Betroffenen ankommt. Da diese Hilfe oftmals im Hintergrund, im Geschützen, erbracht wird, braucht das Kinderschutz-Zentrum mehr und mehr ein festes Fundament, besonders braucht es finanzielle Sicherheit. Ich sehe es als Ansporn, hier ein solides Fundament zu errichten, um ein gutes Haus darauf - dauerhaft - zu bauen.

Michael May
Geschäftsführer
Gemeinde-Unfallversicherungsverband Oldenburg

Rufen Sie an!
kontakt

Beratungstermine können Sie über das Sekretariat vereinbaren:

Tel. 0441 17788
Mo. - Fr. 9.00 - 12.00 Uhr

Nach 12.00 Uhr ist unser Anruf- beantworter geschaltet – Sie erhalten zeitnah einen Termin.

Die Beratungsgespräche unterliegen der Schweigepficht. Sie sind vertraulich, freiwillig, kostenfrei und auf Wunsch anonym.